German Open der 2.4er

Nach der erfolgreichen Ausrichtung der Meisterschaft dieser Klasse im vergangenen Jahr waren die Seglerinnen und Segler an diesem Wochenende erneut bei uns im VSaW, um die Besten bei der GO 2021 zu küren. 40 Boote waren am Start, was zeigt, dass die Aktiven nicht nur die Qualität der Organisation im VSaW zu schätzen wissen, sondern auch das Projekt "Inklusionssegeln im VSaW" mit ihrer Teilnahme unterstützen wollen.

Am Samstag konnten die geplanten 4 Wettfahrten absolviert werden; gestern wurden die beiden verbleibenden Rennen bei besten Bedingungen gesegelt.

Sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Para Wertung standen Aktive vom Baldeneysee in Essen ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Ben van Cauwenbergh (YCRE) gewann die Gesamtwertung vor Ulrich Libor (NRV) und Bernd Zirkelbach (YCBG); die Para Wertung gewann Stephan Giesen (WSVB) vor Tim Leonard Trömer (PHL) und Detlef Müller-Böling.

Die Ergebnisse

Mit SAP Sailing waren die Rennen im Internet zu verfolgen.