Dieser Newsletter wurde am  4. Dezember 2017 versendet.

Rückschau auf das Putenessen 2017

Anlässlich unseres Saison abschließenden "Putenessens" am vergangenen Samstag übergaben Michael Schulz von der Berliner Volksbank und Andreas Eichler von der Uhren-Manufaktur ASKANIA Schecks mit tollen Beträgen an unseren Verein zur Unterstützung der Jugendarbeit.

Dafür bedanken wir uns auch an dieser Stelle ganz herzlich.

Oliver Berking hielt einen hochinteressanten Vortrag über sein Wirken in Flensburg mit der Werft und dem Yachting Heritage Centre. In diesem Zusammenhang erwähnte er auch seine Bibliothek, für die er immer Ergänzungen sucht. Wer also alte Logbücher, alte Segelzeitschriften und Ähnliches in seinem Keller oder auf dem Dachboden 'eingelagert' hat und mit dem Gedanken spielt, die Unterlagen einfach wegzuwerfen, der möchte bitte die antiquarischen Schätze doch ihm überlassen;  HIER seine Mailadresse zur Kontaktaufnahme.

Traditionell wurden auch die Namen der diesjährigen Steuermanns- und Vorschoterpreise bekannt gegeben. Bitte lesen Sie sie auf unserer Homepage nach.

Ullrich Setzermann sorgte mit seiner Band für den musikalischen Rahmen an diesem Abend, bei dem kulinarisch die "Pute" im Mittelpunkt stand.

Der Ältestenrat tagt

Am Nikolaustag kommt letztmalig in diesem Jahr der Ältestenrat zusammen, um über eine Reihe von Aufnahmeanträgen zu befinden.

Die Sitzung beginnt um 19:00 Uhr im Otto-Protzen-Zimmer. 

Weihnachtsfeier der WANNSEEATEN

Die Mitglieder der Jugendabteilung, Geschwister, Eltern, Großeltern und Gäste treffen sich zur Weihnachtsfeier der WANNSEEATEN am

Sonntag, 10. Dezember 2017 um 15:00 Uhr

im Großen Saal des Seglerhauses.

Einladungen sind rechtzeitig an die Jugendlichen ergangen.

_____________
Harald Koglin
4. Dezember 2017