Dieser Newsletter wurde am 19. März 2019 versendet.

Es geht wieder los ... Auffrischungstraining

Für Regatta-und Yardstick-Interessierte (ab 14 J.) bietet der VSaW in der Saison 2019 ein besonderes Theorie- und Praxistraining an:

3 Theorie- und 8 Praxis-Trainingseinheiten - jeweils sonntags ab 11:00 Uhr für ca. 3 Stunden mit dem erfahrenen Segel-Trainer Alexander Kiesel (unterstützt bei Bedarf von Lars Haverland und Frank Butzmann)

Teilnehmer erlernen oder verfestigen Kenntnisse in Regatta-Theorie wie Regeln, Taktiken und Technik. Damit bei der Praxis ein realistisches Regatta „Feeling“ entsteht, werden die drei in der Saison 2019 neuen J70-Boote im Einsatz sein.

Termine - Theorie:
07.04.2019; 14.04.2019; 21.04.2019

Termine - Praxis:
05.05.2019; 26.05.2019; 16.06.2019; 20.07.2019;
04.08.2019; 11.08.2019; 25.08.2019; 22.09.2019

Das Training kann wetterbedingt nach Entscheidung der Trainer auf ein anderes Datum verlegt werden.

Kosten:
- bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 26.03.2019: 
400,- Euro pro Person (40,- Euro pro Termin, 1 x frei)
- bei Anmeldung bzw. Bezahlung nach dem 26.03.2019:
500,- Euro pro Person
(50,- Euro pro Termin, 1 x frei)

Die Gebühr ist bei Anmeldung in voller Höhe fällig; Erstattungen nach der Anmeldung sind nicht möglich.

Zur Durchführung sind mindestens 10 und maximal 15 Teilnehmer notwendig. Wird die Mindestanzahl nicht erreicht, teilt der Verein dies bis zum 01. April 2019 mit, geleistete Zahlungen werden nur in dem Fall zu 100% erstattet.

In der Teilnehmergebühr sind enthalten: 11 x Trainerbegleitung und -beratung,
3 x Theorie im VSaW und 8 x Bootsnutzung J70.

Nicht enthalten sind persönliche Verpflegung und Segelkleidung; beides ist von den Teilnehmern mitzubringen.

Teilnehmen können Mitglieder des VSaW (bootsklassebedingt ab einem Alter von 14 Jahren).

Nicht-Mitglieder können teilnehmen, wenn sie während der Trainings von einem Mitglied als Paten begleitet werden bzw. einen eigenen gültigen Aufnahmeantrag gestellt haben.

Anmeldungen sind ab sofort im Club-Sekretariat bei Frank Butzmann über vsaw(at)vsaw.de möglich.

Darüber hinaus ist die Teilnahme an den Vereins-Yardstickwettfahrten oder die Nutzung des SailNow-Projektes - je nach Interesse - und eigener Meldung der Teilnehmer möglich.

_____________
Harald Koglin
19. März 2019