Dieser Newsletter wurde am 27. März 2017 versendet.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung des VSaW findet am kommenden Sonntag, 2. April 2017 um 11:00 Uhr statt.

Satzungsgemäß sind die Mitglieder in schriftlicher Form unter Bekanntgabe der Tagesordnung eingeladen worden. Neben den Jahresberichten der Mitglieder des Vorstands stehen Wahlen zum Vorstand, zum Ältestenrat und zu den Ausschüssen auf dem Programm.

Darüber hinaus werden die neuen Mitgliedskarten mit dem eingebauten Öffnungschip für das moderne, schlüssellose Schließsystem ausgegeben, dessen Installation notwendig wurde, weil die Durchsteckschlüssel nirgends mehr hergestellt werden; und jetzt im Jubiläumsjahr ist ein günstiger Zeitpunkt für die Modernisierung des Systems.

Bei der Anmeldung zur Mitgliederversammlung wird jedem Mitglied seine Karte mit einem umfänglich erklärenden Begleitschreiben ausgehändigt. Wer nicht an der Versammlung teilnehmen kann, bekommt die Karte ab kommender Woche im Sekretariat; auf Wunsch wird sie dann auch per Post zugesandt; Jugendmitglieder erhalten ihre Karten durch die Trainer.

Alle Zugangstüren und -tore zum Gelände sind mit dem Kartensystem zu bedienen. In einer Übergangszeit ist es parallel noch möglich, das Tor zum Parkplatz und die Tür am Briefkasten mit dem Durchsteckschlüssel zu öffnen.

Neue Mitglieder im VSaW

Der Ältestenrat hat in seiner Sitzung am 23. März 2017 neue Mitglieder aufgenommen, deren Namen Sie bitte im Mitgliederbereich der Homepage nachlesen wollen.

Ein herzliches Willkommen im VSaW!

Lese-Tipp: AUF BLAUEN HAVELFLUTEN

"ROYAL LOUISE – die Fregatte der Preußenkönige und die Kaiserliche Matrosenstation zu Potsdam" – Hendrik Bäßler Verlag Berlin, 270 Seiten, 120 Abbildungen, Fadenheftung gebunden; 29,95 Euro

Begeisterte Reaktionen auf das reich illustrierte Buch über die ROYAL LOUISE beweisen: Diese Neuerscheinung kommt zum richtigen Zeitpunkt und ist für alle Vereinsmitglieder eine lohnende Lektüre. Denn die Fregatte hat ja in der Geschichte des VSaW eine Rolle gespielt und ist heute das größte Schiff im Hafen. Mit dem Buch entsteht ein großartiges Gemälde über die Anfänge der Binnen-Segelei in Preußen mit königlicher Begleitung der ROYAL LOUISE. Feinfühlig und sachkundig bebildert wird die Entwicklung dieser königlichen Yacht, ihr gesellschaftlicher Einsatz, ihr historisches und politisches Auf und Nieder und ihre Wiedererstehung nach der Wende in Ostberlin mit ABM-Kräften beschrieben. Ein segelsportliches, ein zeitgeschichtliches Dokument für jeden Wassersportler, der sich gelebter Tradition besinnt.

Das Buch ist im Handel und Internet erhältlich. Beim Kauf im Sekretariat des VSaW geht die Buchhandelsspanne an den Royal Louise-Verein.

Und nicht vergessen ...

Am 29. März 2017 kommt Gunnar Bahr mit einem Team von Experten und gibt Trimm-Tipps für Mast- und segelstellung.

_____________
Harald Koglin
27. März 2017