Winter-Trainingslager der Laser in Hyères / Frankreich

Wie kann man das sportliche Können der Segler optimieren? VSaW-Laser-Trainer Mike Zok sucht ständig nach Wegen, um die Schwächen der Sportler zu erkennen, diese auszubügeln und deren Leistungen zu erhöhen. Und das geht sicherlich am besten und einfachsten in einem Trainingslager. So hatten sich vier Laser-Radial-Jungs und ein Mädchen aus dem VSaW auf den Weg nach Süd-Frankreich, nach Hyères, gemacht, um zu trainieren und die Leistungen zu optimieren. Julia stieß dort zum Berliner Laser-Kader, der sich zeitgleich auf die Saison vorbereitet.

Die Fünf - Julia, Johannes, Timo, Can und Sebastian - wurden am letzten Samstag von den Eltern auf dem Flughafen Schönefeld nach Nizza verabschiedet. Trainer Mike war bereits einen Tag vorher mit dem Bus, dem Anhänger mit den Booten und dem Gepäck der Sportler nach Süd-Frankreich gestartet. Dort hat er sie dann auf dem Flughafen Nizza abgeholt. Die Sportler waren dankbar, dass ihnen der lange Weg mit dem Bus erspart blieb.

In Hyères meint es der Wettergott auch gut mit den Seglern, die ganze Woche sind Temperaturen um 15 Grad angesagt. Nicht nur sportlich ist die Region gut, die jungen Sportler hoffen in diesen sieben Tagen auch, sich von dem Schulstress erholen zu können. Und entspannen können sie am besten, davon sind alle überzeugt, beim Segeln - ihrer Lieblingssportart.

Weitere Fotos
 

Aktuelle Termine

Mi, 29.03.2017

Trimm Tipps von Profis

So, 02.04.2017

Mitgliederversammlung

Mi, 05.04.2017
 bis Do, 06.04.2017

Abslippen

Weitere Termine »