Star Sailors League - Nassau / Bahamas

© www.starsailors.com

Mit der weltweiten Star Sailors League gibt es künftig eine Wettkampfserie, die weniger die Bootsklasse in den Mittelpunkt stellt, sondern viel mehr die besten Segler der Welt vergleichen will. Die Premiere des ersten Events startete in Nassau auf den Bahamas.

18 Boote waren am Start. Für viele Teams war es das erste Aufeinandertreffen seit den Olympischen Spielen in London. Auf die routinierten Starbootsegler trafen einige Top Segler aus der Finn- und Laserklasse, die mit erfahrenen Vorschotern ihr Debut gaben.

Gesegelt wurde in einem neuen Modus: An den ersten drei Tagen gingen alle 18 Boote an den Start. Insgesamt trugen sie neun Rennen aus. Der vierte Tag brachte dann eine echte Innovation: Die zehn besten Mannschaften der ersten drei Tage traten zu drei Finalläufen an. Nach jedem Rennen schieden drei Boote aus. Gesamtsieger wurde die Mannschaft, die im letzten Rennen als erste über die Ziellinie fuhr - und das waren Robert Scheidt und Bruno Prada aus Brasilien.

Auch mit dabei: Robert Stanjek/Frithjof Kleen und Johannes Polgar/Markus Koy. Sie erreichten die Plätze 7 bzw. 5 in diesem Weltklassefeld.

Die Ergebnisse auf der SSL Webseite .

Weitere Fotos
 

Aktuelle Termine

Do, 19.04.2018

Sitzung des Finanzausschusses

Fr, 20.04.2018

VSaW Ansegeln

Di, 24.04.2018

Vorstandssitzung

Weitere Termine »