Meldung aus der Karibik

VSaW-Mitglied Dr. Florian „Flo“ Hentschel und VSaW-Werftmitarbeiter Elvis Sebastian haben Anfang November den Atlantik überquert. Auf der „Coeur de Lion“, einer Swan 65 eines norwegischen Eigners, waren des Weiteren Elvis' Ehefrau Sabine, Skipper Peter Jespersen sowie Segelmacher Matteo Groppo vom YC Verona dabei. 

Für die 2.813 Seemeilen von Teneriffa nach Charlestown Bay auf Canouan in der Karibik benötigten sie rekordverdächtige 14 Tage und 12 Stunden; und dies obwohl sie anfangs mit Flaute zu kämpfen hatten. Am dritten Tag hatten sie dann aber einen einen stabilen Passat erreicht und konnten segeln - Etmale über 200 Seemeilen an 8 aufeinanderfolgenden Tagen sowie mehr als 2000 Meilen in 10 Tagen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit für die gesamte Strecke betrug 8,2 Knoten.

Durch die frühe Ankunft bleibt der Crew jetzt noch etwas Zeit, durch die Karibik zu cruisen. Die Strecke von Union Island nach Antigua wird dann auf jeden Fall entspannter angegangen als der Atlantik.

 

Aktuelle Termine

Mo, 31.12.2018

Silvester-Party

Mi, 09.01.2019

Entwicklung von Bootsklassen

So, 13.01.2019

Seglerhaus-Konzert

Weitere Termine »