Imperia Winter Regatta

Vom 8. bis 11. Dezember trafen sich an der ligurischen Mittelmeerküste die 470er und die 420er zu dieser Serie. Aus dem VSaW waren im 470er Domenique Freund (gemeinsam mit Annabell Prockat (YCBG) und Sebastian Kirschbaum (im Boot von Mike Przybyl (PYC) dabei.  

Pünktlich zum 1.Wettfahrttag war der Wind komplett eingeschlafen, so dass die Sportler am Donnerstag im Hafen blieben. Am Freitag versuchte man es, obwohl auch da der Wind mehr als flau war. Die 470er-Herren hatten eine Wettfahrt, bei der es so einige BFD´s gab; bei wenig bis kein Wind und 15m Strom von hinten - nicht unbedingt ein Wunder…. Die Damen starteten an diesem Tag nicht mehr.

Am Samstag fand ein Rennen für die 470er-Damen statt. Während der ersten Kreuz drehte der Wind um 20Grad und wurde immer weniger, so dass nur das erste Team im Zeitlimit im Ziel ankam. Da der Wind inzwischen komplett eingeschlafen war, versuchten sich alle anderen Teams in dem verbleibenden Zeitfenster ins Ziel zu „retten“. Bis auf ein französisches Team schafften sie das auch. Die Franzosen protestierten dann gegen die Teams ab Platz 7, die nach den Protestverhandlungen alle disqualifiziert wurden.

Die 470er-Herren hatten am Samstag noch ein zweites Rennen.

Am Sonntag fand - mangels Wind - keine Wettfahrt mehr statt.

Die Ergebnislisten:

470er Damen    470er Herren

 

Aktuelle Termine

Di, 19.06.2018

Sitzung des Finanzausschusses

Fr, 22.06.2018

7. Yardstick - verlegt vom 15.06.2018

Di, 26.06.2018

Vorstandssitzung

Weitere Termine »