Hempel World Cup Series 2019 Act 3 - Genua / Italien

Vom 14. bis zum 21. April 2019 segelten die olympischen Klassen einen weiteren Act ihrer World Cup Series aus; dieses Mal war Genua der Austragungsort. Die Veranstaltung war nicht unbedingt windbegünstigt. An den ersten Tagen konnten nur wenige Wettfahrten ausgetragen werden; einzelne Klassen aber brachten die eine oder andere Wettfahrt ins Ziel. Zum Schluss der Veranstaltung hin konnte das Programm im Wesentlichen aufgeholt werden.

Nicht überragend lief es für unsere VSaW-Teilnehmer; allerdings konnten sich Victoria Jurczok und Anika Lorenz im 49erFX als beste deutsche Mannschaft für die Pre-Olympics in Enoshima / Japan qualifizieren, womit sie einen guten Schritt weiter sind in ihrer 2. Olympia-Kampagne. Mit dem 12. Platz in Genua aber sind sie nicht zufrieden.

Besser lief es für Tim Fischer (NRV) und Fabian Graf im 49er; sie erreichten das Medal-Race und wurden insgesamt Zehnte.

Julia Büsselberg belegte im Laser Radial Platz 44 und ließ dabei einige ihrer deutschen Teammitglieder hinter sich.

Johannes Polgar und Carolina Werner (KYC) wurden im Nacra17 22., und schließlich Leopold und Maximilian Brandl - sie belegten im 470er m den 43. Platz.

Hier alle Endergebnisse

 

Aktuelle Termine

Fr, 24.05.2019

4. YS Wettfahrt

Fr, 24.05.2019

LAKE NIGHT 2

Mo, 27.05.2019

Vorstandssitzung

Weitere Termine »