Das Putenessen 2018

Den gesellschaftlichen Abschluss eines Segeljahres bildet traditionell das "Putenessen", bei dem sich die Vereinsmitglieder im festlich geschmückten Großen Saal des Seglerhauses treffen.

Gestern war es wieder soweit; viele hatten sich angemeldet und wurden von Dr. Andreas Pochhammer zunächst mit einem Glas Sekt oder Orangensaft willkommen geheißen.

Das A-Capella-Quartett "My Lovely Mr Singing Club" (Mein lieber Herr Gesangsverein) empfing die Mitglieder schon im Eingangsbereich des Seglerhauses und stimmte sie auf das schöne Menü ein, das Lauri Geiseler mit ihrem Team vorbereitet hatten. Im Verlaufe des Abends wurden sie immer mal wieder aktiv und brachten den ganzen Saal zum Singen.

Die Dinner Speech hielt Heribert von Reiche, ein ausgesuchter Kenner der Geschichte des Berliner Ortsteils Wannsee, die er in kurzweiligen Darstellungen zu Gehör brachte.

Die Gewinner der Steuermannspreise in den Kategorien "See", "Internationale Klassen" und "Olympische Klassen" wurden geehrt: Brendan HerbstAndreas Blank und der entschuldigte Philipp Loewe sowie Fabian Graf als bester Vorschoter sind in diesem Jahr die glücklichen Gewinner; Robert Niemczewski überreichte die Preise. Victoria Jurczok und Anka Lorenz als ganz knapp in ihren Kategorien unterlegene Zweite freuten sich mit den Siegern. 

Nach dem Essen spielte Uli Setzermann mit seinen Swingin' Bohemians in der Raubritter-Bar zum Tanz auf. Die Stimmung 'kochte' später bald über, als die "Bohemians" und "My Lovely Mr Singing Club"gemeinsam mit gesanglicher Unterstützung von Mitgliedern gespielt haben; HIER eine kurze Seh- und Hörprobe.

Es wurde ein langer, toller Abend ...

Weitere Fotos
 

Aktuelle Termine

Mo, 31.12.2018

Silvester-Party

Mi, 09.01.2019

Entwicklung von Bootsklassen

So, 13.01.2019

Seglerhaus-Konzert

Weitere Termine »