40. Christmas Race - Palamós / Spanien

© Alfred Farre

Zum 40. Mal wurde an der nordostspanischen Mittelmeerküste das 'christmas race' ausgetragen. Neben den meisten olympischen Klassen waren auch 420er, 29er und die Europe dabei.

Aus dem VSaW wollten Jana Jakob mit Finja Cipra (PWV), Frederike Loewe mit Laura Fischer und Annika Bochmann / Marlene Steinherr bei den 470er-Damen ins Geschehen eingreifen.

Allerdings, der 1. Wettfahrttag war wieder einmal geprägt von ... Schwachwind. 

Nur die 470er-Herren brachten eine Wettfahrt ins Ziel; die Wettfahrten der 470er-Damen und der Finns mussten abgebrochen werden. Alle anderen Klassen kehrten unverrichteter Dinge in den Hafen zurück bzw. warteten dort auf Wind.

Am 2. und 3 Tag war es gleichermaßen windstill. Es ging überhaupt nichts auf dem Wasser. Nicht einmal der Versuch, im Pool zu segeln, war von großem Erfolg gekrönt.

Am Montag konnte endlich von allen Klassen gesegelt werden, wenn es auch nur bis zu 7kn Wind hatte, aber immerhin...  

Der versöhnliche Abschluss: Am letzten Wettfahrttag blies es endlich ordentlich mit in Spitzen über 20kn; das ausstehende Programm konnte halbwegs aufgeholt werden.

Und was besonders toll ist: Annika und Marlene setzten sich gegen ihre Konkurrentinnen durch und gewannen diese 40. Auflage des 'christmace race' in Palamós.

Die Endergebnisse

Weitere Fotos
 

Aktuelle Termine

Do, 25.01.2018

Vorstandssitzung

Fr, 26.01.2018

Treffen der Mitglieder aller Ausschüsse

Fr, 26.01.2018

Sitzung der AG Leistungssport

Weitere Termine »